Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Hamburg Port
Consulting

News

HPC unterstützt Puerto Central S.A. (PCE) bei der Optimierung ihres wachsenden Geschäfts

PCE hat uns beauftragt, bei der Vorbereitung und Optimierung ihrer Lagerflächen in San Antonio / Chile durch eine Yard-Simulations- und Optimierungsstudie zu unterstützen. Mit der Studie analysieren und identifizieren wir das effizienteste Yard-Setup im Hinblick auf größere Umschlagsmengen pro Schiffsanlauf und starke Peak-Situationen und bestimmen so auch die erforderliche Anzahl an Containerumschlags-Gerät, und zwar mit Hilfe unseres dynamischen Terminalsimulationstools HPCSim.

HPC und CDC entwickeln Marketingstrategie für einen Logistik-Hub in Namibia

Zusammen mit CDC Corridor Development Consultants entwickelt HPC derzeit eine Studie über Marketingmaßnahmen und -strategien für die WBCG Walvis Bay Corridor Group in Namibia. In den vergangenen Monaten haben wir im Hinterland Namibias umfassende Marktstudien durchgeführt, um das Projekt zu initiieren. Der nächste Schritt besteht nun darin, präzise Marketingstrategien zu erarbeiten, die die identifizierten Bedarfe der Zielgruppen berücksichtigen.

HPC trägt zur sicheren und effizienten Beförderung von Personen und Gütern auf dem Tanganjikasee in Ostafrika bei

Im Juli/August 2018 beauftragte die Weltbank HPC mit zwei Projekten am Tanganjika-See, dem längsten See der Welt:

  1. Bewertung des Potenzials von verbesserten und privat betriebenen Fährdiensten und
  2. Machbarkeitsstudie für die Einrichtung eines Such- und Rettungsdienstes (SAR) auf dem See

Container Terminal-Optimierung und mittelfristige Betriebsplanung für CentrePort Wellington erfolgreich abgeschlossen

2017 hatten starke Erdbebenschäden CentrePort Wellington gezwungen, den Umschlagbetrieb einzustellen. Nach Instandsetzung der Containerbrücken im September 2017 und dank eines praktisch organisierten Wiederaufbau-Managements erreichte der Containerumschlag rasch wieder die Mengen, die vor dem Beben erzielt worden waren.

Bauüberwachung für Containerbrücken in China

Nach mehreren erfolgreichen Überwachungsprojekten für die Container Terminals unserer Muttergesellschaft HHLA haben wir jetzt mit der Bauüberwachung für weitere Containerbrücken in China begonnen.

Anfrage senden

+49 40 74008-0