Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Hamburg Port
Consulting

News

Hätte mir jemand gesagtdass wir in der Washington Post zitiert werden würdenhätte ich ihn für verrückt erklärtNachdem ich vor Ort gesehen habe, was diese Explosion dem Land und seinen Menschen angetan hat, weiß ich jetzt warum.

Einblicke in angewandtes Integrationsmanagement in Häfen und Terminals und mehr ...

HPC ist dem Global Compact der Vereinten Nationen, der weltweit größten Nachhaltigkeitsinitiative von Unternehmen, beigetreten.

Frachtschiffe verdienen nur dann Geld, wenn sie produktiv Ladung auf See transportieren. Neben den planmäßigen Liegezeiten für das Be- und Entladen der Fracht, bestimmt vor allem die Zeit, die ein Schiff unproduktiv vor dem Hafen am Ankerplatz warten muss, die Dauer seines Hafenanlaufs. Wie können Häfen lange Schiffswartezeiten reduzieren?

Das Euro-Institut für Informations- und Technologietransfer im Umweltschutz (EITEP) hat eine neue Plattform, den "Virtual Ports & Logistics Summit", ins Leben gerufen, um den regelmäßigen Austausch und die Vernetzung mit Hafenbetreibern, Verbänden, Vertretern politischer Behörden, Investoren, Beratern aus Afrika und der ganzen Welt zu erleichtern. HPC ist auf dem afrikanischen Markt sehr aktiv und wird Vortragende und Moderatoren stellen.

Anfrage senden

+49 40 74008-0