Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.

Hamburg Port
Consulting

HPC hilft Tansania, den Personal- und Trainingsbedarf im Seeverkehrssektor zu ermitteln

Tansanias Seeverkehrssektor von entscheidender Bedeutung für die Entwicklung von Logistikdienstleistungen und spielt so eine Schlüsselrolle bei der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung des Landes.

Außerdem dient Tansania als Handelsdrehscheibe und Transportkorridor für die benachbarten Binnenländer. Die Weltbank hat nun den Tanzania Transport Corridor for Growth Multi-Donor Trust Fund initiiert, mit dessen Hilfe die Infrastruktur entlang dieses wichtigen Korridors auf allen Ebenen verbessert werden soll.

Das Ziel

Ziel der angestrebten Verbesserungen ist die wirtschaftliche Stabilisierung der gesamten Region und damit auch die Sicherung und Schaffung von Arbeitsplätzen.

Gut qualifiziertes Personal spielt eine große Rolle, wenn es darum geht, Tansanias Dienstleistungen in dieser Branche auf internationalen Standard zu bringen. Mit dem aktuellen Projekt tragen wir dazu bei, die Personalbasis im Seeverkehrssektor zu stärken: Wir haben die spannende Aufgabe, die Qualifikationen der Arbeitskräfte in Tansanias Seeverkehrssektor zu bewerten und daraus den zukünftigen Bedarf der Branche abzuleiten.

Unsere Herausforderung

In Tansania haben sich einige Trainingsinstitute im Seeverkehrssektor etabliert. Mit Unterstützung der Weltbank können nun der Schulungsbedarf sowie die Kapazitäten, Ressourcen und Lehrpläne dieser Bildungseinrichtungen bewertet werden.

Bei der Beurteilung von Tansanias Arbeitsmarkt wird HPC prüfen, ob die Trainingsinstitute in der Lage sind, den Bedarf der Hafen- und Seeverkehrsindustrie zu decken. Auf Basis dieser Bewertung arbeiten wir Businesspläne für die vier großen Schulungsanbieter aus, die genau auf die Anforderungen der Branche und des Marktes zugeschnitten sind.

 

images/hpc/News/Tanzania_atDMIliferaft_workshop.jpg
images/hpc/News/Tanzania_during_kickoff_meeting.jpg

Anfrage senden

+49 40 74008-0