Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Hamburg Port
Consulting

Vom 27. bis 29. September findet in Valparaíso/Chile der Trans-Port 2022 Kongress und die Ausstellung der maritimen Hafenindustrie für Lateinamerika statt. Das Event wird Unternehmer, Zulieferer und chilenische und lateinamerikanische Behörden zusammenbringen, um Wissen, Erfahrungen und Technologien, die der Sektor für seine Weiterentwicklung benötigt, auszutauschen.

Am 28. September um 9:00 Uhr wird die stellvertretende HPC-Managerin für Geschäftsentwicklung in Lateinamerika und der Karibik, Barbara Allendes, über die "Digitalisierung des Hafenökosystems. Wertschöpfung für die Infrastruktur" sprechen, und zwar im Rahmen einer Podiumsdiskussion zum Thema "Die neue Generation der Hyperkonnektivität und aufkommende Technologien". Außerdem wird sie am 27. September um 14:15 Uhr die Podiumsdiskussion #2 "Die nächste Generation der Hafen- und Seeverkehrsversorgungskette" moderieren. Nehmen Sie gern Kontakt mit ihr auf - sie freut sich darauf, Sie zu treffen!

Weitere Einzelheiten finden Sie auf der Website der Konferenz.

Die marktführende Ausstellung und Konferenz Baltic and Black Sea Ports & Shipping 2022 findet vom 27. bis 29. September in Palanga, Litauen, statt und wird vom Hafen Klaipeda ausgerichtet. Auf der Veranstaltung werden 35 hochrangige Referenten aus den Bereichen Transport und Logistik über aktuelle Themen und Herausforderungen im Bereich des globalen und regionalen Handels und der Investitionen sprechen.

HPCs Business Development Manager Europe, Frank Busse, wird über Dekarbonisierung und Energiemanagement sprechen und freut sich darauf, Sie dort zu treffen.

Weitere Einzelheiten finden Sie auf der Website der Konferenz.

Die aktuellen disruptiven Veränderungen in der kaspischen Region stellen die Unternehmen vor zahlreiche neue Herausforderungen. Ob im Bereich der Energie- und Rohstoffsicherheit oder mit Blick auf die globalen Lieferketten und die Versorgung mit Nahrungsmitteln: Die internationale Zusammenarbeit wird weiterhin notwendig sein, um diese Herausforderungen zu meistern. Dies sind die wichtigsten Themen des diesjährigen Caspian Europe Forums am 11. und 12. Oktober in Berlin.

Treffen Sie unseren Associate Partner Business Development Europe, Frank Busse: In der SESSION VIII: CONNECTIVITY AS A STABILIZING FACTOR IN THE REGION am 12. Oktober um 11:30 Uhr.

Weitere Details finden Sie auf der Website der Konferenz.

Die wichtigste Veranstaltung für die Gemeinschaft der Hafen- und Containerlieferketten auf dem amerikanischen Kontinent findet in Lima, Peru, statt und bringt die Branche vom 18. bis 20. Oktober auf der TOC Americas 2022 wieder persönlich zusammen. HPC freut sich darauf, vier Delegierte und Redner*innen zu stellen, die an verschiedenen TECH TOC-Sitzungen teilnehmen. Setzen Sie sich gerne mit ihnen in Verbindung und vereinbaren Sie einen Termin vor Ort. Unsere Kolleg*innen freuen sich darauf, Sie in Lima zu treffen!

Besuchen Sie uns auch auf LinkedIn.

Die 17. Ausgabe von GreenPort Congress & Cruise wird vom 18. bis 20. Oktober 2022 im Hafen von Antwerpen-Brügge, Belgien, veranstaltet. An der Konferenz nehmen mehr als 180 Entscheidungsträger aus der Hafenwirtschaft teil: Hafenbehörden, Terminalbetreiber, Reedereien und Logistikunternehmen. Der Kongress wird eine Reihe von Themen abdecken, darunter die Kraftstoff- und Energieversorgung für die Schifffahrt und den Hafenbetrieb sowie nachhaltige Partnerschaften.

Unser Produktmanager für Nachhaltigkeit, Patrick Specht, freut sich darauf, Sie dort zu treffen. Kontaktieren Sie uns!

Nähere Informationen zur Konferenz finden Sie auf der Website der Konferenz.

Vom 19. - 21.10.2022 wird HPC im Gemeinschaftsbereich der Logistik-Initiative Hamburg zusammen mit der HHLA auf dem Deutschen Logistik-Kongress 2022 in Berlin vertreten sein. Er steht in diesem Jahr unter dem Motto „Supply Chains matter!“.

Auf dem Kongress greift die BVL wichtige Themen wie Digitalisierung, neue Technologien, Nachhaltigkeit, Künstliche Intelligenz, Intralogistik, Kreislaufwirtschaft, Cyber Security oder politische Rahmenbedingungen wie das Lieferkettengesetz auf und diskutiert sie in Plenumsvorträgen und Fachsequenzen.

Erfahren Sie mehr.

Der Wirtschaftsverband Lateinamerika e.V. veranstaltet am 10. und 11. November den 73. Lateinamerika-Tag in Hamburg. Die diesjährige Konferenz wird sich mit dem Stand der Beziehungen zwischen Europa (Deutschland) und Lateinamerika befassen. Wie verändern sich die Lieferketten, und welche Auswirkungen haben die deutsche und künftige europäische Gesetzgebung? Welche Auswirkungen haben "Klimaregeln" und Zertifizierungen auf die Finanzierung? Und ist der lateinamerikanische Energiemarkt zukunftsorientiert?

Lernen Sie den für die Region Lateinamerika und Karibik verantwortlichen Associate Partner von HPC, Pablo Bowen, kennen, der am 10. November um 12.00 Uhr das Forum 1 "Supply Chains - Just in case" moderieren wird.

Hier erfahren Sie mehr.

HPC freut sich, die diesjährige AAPA Latino in Santos/Brasilien vom 28. bis 30. November zu sponsern! Es handelt sich um die bedeutendste jährliche Tagung und Ausstellung der lateinamerikanischen Hafenbetreiber. Hier präsentieren und diskutieren die wichtigsten Akteure der Branche sowohl aktuelle als auch zukünftige Projekte.

Treffen Sie das HPC-Team am Stand 50:

Hier erfahren Sie mehr!

Die TOC Asia ist die wichtigste Veranstaltung, die die globale Hafen- und Container-Supply-Chain-Gemeinschaft in der APAC-Region verbindet. Auf dem Programm stehen Top-Experten, die sich mit den aktuellen Herausforderungen für den maritimen und logistischen Sektor im asiatisch-pazifischen Raum beschäftigen.

Treffen Sie den HPC-Partner und Verantwortlichen für die APAC-Region, Dennis Kögeböhn, und seinen Stellvertreter, Julian Klare, bei dieser Gelegenheit vom 29. bis 30. November in Singapur. Sie freuen sich darauf, Sie wieder persönlich zu sehen!

Erfahren Sie mehr über die Konferenz.

Anfrage senden

+49 40 74008-0